STAUFFER Auktionen oHG
Karlstrasse 34, 72525 Münsingen
Telefon : +49(0)7381-501 007
Fax : +49(0)7381-501 009
E-Mail: info@stauffer-auktionen.de

Auktionsartikel00000335
335

335: kgl.württ. Feldgschütz, um 1700, Modell

Limitpreis: 40 Euro
Nach orig.Plänen gebaut. Maßstab 1:10. Detailliert. 40x19x14cm. Dazu weitere Einzelteile zum Bau eines weiteren Geschützes.
Zustand: II

Auktionsartikel00000336
336

336: Kleines Kanonenrohr

Limitpreis: 100 Euro
Eisen. Plastisch verziert. Für einen funktionsfähige Modellkanone. 25cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000337
337

337: Französisches Schiffsgeschütz 1764

Limitpreis: 1500 Euro
Hervorragendendes Großmodell. ca1/3 Größe. Aufwändigst gearbeitet. Schussfähig und exakt richtfähig. Cal.37mm. Mit Rohrwischer und Ladestock. Kugelkorb mit Kugeln. 85x32x46cm. ca. 40kg. Kein Postversand.
Zustand: II

Auktionsartikel00000338
338

338: Modellkanone

Limitpreis: 80 Euro
Holzlafette. Schussfähig. 60x25x21cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000339
339

339: Modellkanone

Limitpreis: 80 Euro
Eisen mit Holzlafette. Schussfähig. 47x20x22cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000340
340

340: Standmörser und Kanonenkugeln

Limitpreis: 200 Euro
Eisenmörser 14x12cm. Narbig. Dazu Kanonen/Kartätschenkugeln 5-9cm.
Zustand: II-II

Auktionsartikel00000341
341

341: Kleiner Bronzemörser, 18.Jhdt.

Limitpreis: 190 Euro
Bronze. Wiegezapfen. Verziert. 12cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000342
342

342: Alte Modellkanone

Limitpreis: 120 Euro
Eisen mit Holzlafette. 42x18x13cm
Zustand: II

Auktionsartikel00000343
343

343: Lade-und Reinigunsstock für ein Feldgeschütz

Limitpreis: 100 Euro
Holz mit Holzwurmschäden. Abgebochen und noch 99cm lang. Passt für Kaliber 10cm. Altes stück, um 1750/1800.
Zustand: II

Auktionsartikel00000344
344

344: Kanonenkugelhälfte, 1806

Limitpreis: 50 Euro
Schlackenkugel. 9cm. Gefunden bei Jena.
Zustand: II

Auktionsartikel00000345
345

345: Kanonenkugel Stein

Limitpreis: 80 Euro
10cm Durchmesser. Aus Kalkstein der schwäbischen Alb und auch dort gefunden.
Zustand: II