STAUFFER Auktionen oHG
Karlstrasse 34, D-72525 Münsingen
Germany

Phone: +49(0)7381-501 007
Fax : +49(0)7381-501 009
E-mail: info@stauffer-auktionen.de

Auktionsartikel00000289
289

289: Polen: Hussaria-Rüstung, im Stil des 17.Jhdt.

Limitpreis: 2500 Euro
Brustkürass mit Messingauflagen. Verziert mit feiner Ätzmalerei. Kreuzberiemeung mit Rückenplatte. Kettenhemd. Beide Armschienen. Helm mit Wangenklappen, Nackenschutz und verstellbarem Nasaleisen. In gleicher Weise wie der Kürass mit Messingzierauflagen und Ätzmalerei. Sehr schöne, alte und gute Museumsanfertigung. Wurde vom Einlieferer als Original 1990 für 15.000.- DM gekauft.
Zustand: II

Auktionsartikel00000290
290

290: Rüstungsteile eines Landsknechthauptmann

Limitpreis: 9500 Euro
Kürassbruststück mit Tapul. Morion mit hohem Kamm. Ein Paar Henzen (Finger fehlen). Alle Teile sehr schön und überaus reich mit Ätzmalerei verziert. Landsknechtsmotive und florale Rankendekoration. Ränder gebördelt und geschnürlt. Messingfutternieten. Teil mit kleinen Narben und Rostflecken.
Zustand: II-II

Auktionsartikel00000291
291

291: Feld-und Turnierhanisch, süddeutsch, um 1540

Limitpreis: 29000 Euro
Für einen älteren Jugendlichen oder einen Erwachsenen von geringerer Größe. Brust mit ausgeprägtem Tapul. 3 Bauchreifen. Kragen mit vier Halsschüben. Komplette Arme. Schultern mit Brechrand. Henzen mit geschobenen Handrücken und beweglichen Fingern. Fünffach geschobene Tassetten. Schambeutel aus Kettengeflecht. Helm, einteilige Glocke mit geschürltem Kamm. Aufschlächtiges, getrepptes Visier. Atemlöcher und Schlitze. Feder und Hakensperren. Alle Ränder gebördelt und geschnürlt. Zusammengehörig. Sehr gute Qualität. Zwar nicht gemarkt, aber mit Sicherheit aus einer der bekannten süddeutschen Plattnereien stammend. Die Rüstung ist auf alter Figur mit altem, grünem Wams und Holzsockel. Größe der Rüstung, ohne Sockel: 156cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000292
292

292: Linker Arm von einem Harnisch um 1600

Limitpreis: 480 Euro
Oberarmreif mit Ellenbogenkachel und Unterarmröhre.
Zustand: II

Auktionsartikel00000293
293

293: Ellenbogekachel von einem Harnisch, um 1600

Limitpreis: 380 Euro
Gebördelt und geschnürlte Ränder.
Zustand: II

Auktionsartikel00000294
294

294: Paar Henzen, um 1600

Limitpreis: 250 Euro
Geschoben. Finger und Daumen fehlen. Rostnarbig. Gereinigt. Anhängend alte Sammlungsnummer. Aus dem Inventar eines Chateau des 13.Jhdt., Bourgogne, Frankreich.
Zustand: II-II

Auktionsartikel00000295
295

295: Deutsches Stechzeug, im Stil um 1500

Limitpreis: 5500 Euro
Dreiteiliger Helm aus 3 Platten, getrieben und mit Rundnieten vernietet. Vorne und hinten verschraubt mit schwerer Brustkürissplatte. Rücken gerifelt. Untere Seiten mit Leder und Verschnürung. Angeschraubter Rüsthaken. Angengte und gesicherte Armzeuge. Geschoben und geriefelt. Links stabile Faltenbündelhand mit gezackter Armkachelscheibe. Ränder gebördelt und geschnürlt. dazu Holzlanze "Fraisnin" aus Eschenholz. Farbig gefasst in gelb/schwarz mit komplettem Brechschild. Die Lanze ist gekürzt und ohne Krönling. Sehr gutes und altes Historismusstück von herausragender Qualität. Kaum am Markt zu finden. Provenienz: aus dem Inventar eines Chateau des 13.Jhdt. Bourgogne,Frankreich.
Zustand: II-

Auktionsartikel00000296
296

296: Deutscher Eisenhut, um 1520

Limitpreis: 6300 Euro
Dreiteilig. Eisen getrieben. Gebördelter Rand. Seitlich verschmiedet und vernietet. Deckel mit Grat. Verschmiedet und vernietet. Seitlich Futter/Riemenlöcher. Rostnarbig. Gereingter Bodenfund. Noch sehr gute Substanz.
Zustand: III-I

Auktionsartikel00000297
297

297: Geschlossener Burgonet, Norditalien, im Stil um 1580

Limitpreis: 850 Euro
Zweiteilige Glocke mit Augenschirm in einem Stück. Hoher Kamm. Bewegliche, gelochte Wangenklappen. Abnehmbares Visier. Dreifach, mit Federsperren. Seitlich mit Haken befestigt. Am Halsteil mit Lederriemen. Alle Ränder gebördelt und geschnürlt. Museumsreplik von sehr guter Qualität. Vom Original fast nicht zu unterscheiden. Handgeschmiedet vom Fachmann in alter Plattnermanier. Kein Fernostprodukt.
Zustand: II

Auktionsartikel00000298
298

298: Geschlossener Helm, im Stil um 1600

Limitpreis: 1200 Euro
Zweiteilige Glocke mit geschnürltem Kamm. Zweiteiliges Visier. Hakenverschluss und Federsperre. Gebördelter und geschnürlter Halskragen. Hervorragene alte Historismusanfertigung.
Zustand: II-

Auktionsartikel00000299
299

299: Morion, im Stil um 1600

Limitpreis: 950 Euro
Schwarz/weiß. Zweiteilig getriebene Glocke. Seitlich Lilien. Hoher kamm. Gekrempter Augenschirm. Ränder gebördelt und geschnürlt.
Zustand: II

Auktionsartikel00000300
300

300: Morion, um 1630

Limitpreis: 900 Euro
Zweiteilige Glocke mit Kamm. Gebördelter Rand. Seitlich je drei getiebene Hiebspangen. Umlaufend Messingziernieten.
Zustand: II

Auktionsartikel00000301
301

301: Spangenvisier für einen Reiterhelm, Pisa, um 1600

Limitpreis: 280 Euro
Eisen mit vernieteten Spangen. 2 Ösen für die Hakenverschlüsse.
Zustand: II

Auktionsartikel00000302
302

302: Geschlossener Helm, Deutsch, um 1540

Limitpreis: 12000 Euro
Einteilige Glocke mit niederem, geschnürter Kamm. Aufschlächtiges, gegratetes Visier mit ausgeprägtem, geschlitztem Atemteil. Federsperre. Verzierte Scharierscheiben. An den Augenschlitzen eine alte, zeitgenössische Reparatur. Zweifach geschobener Halskragen mit gebördelten und geschnülten Rändern. Rückseitig Federbuschtülle. Keine Marke. Der Herstellungsort dürfte jedoch Augsburg oder Nürnberg sein. Schöner, originaler Helm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000303
303

303: Hundsgugel, Miniaturhelm

Limitpreis: 70 Euro
Eisen. Mit Halskragen. Auf Holzständer. 21cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000304
304

304: Paar Wangenklappen für eine Sturmhaube

Limitpreis: 180 Euro
Ungereinigt. Passend zu einer Sturmhaube aus der ersten Hälfte des 16.Jhdt.
Zustand: II

Auktionsartikel00000305
305

305: Morion, im Stil um 1600

Limitpreis: 50 Euro
Älteres Theatherstück.
Zustand: II

Auktionsartikel00000306
306

306: Armethelm, süddeutsch, im Stil um 1520

Limitpreis: 850 Euro
Glocke mit Riefel. Aufschlächtiges Blasebalgvisier. Hakensperre. Geschobener Nacken. Ränder gebördelt und geschnürlt. Sehr gute und hochwertige Nachfertigung. Geschmiedet. Deutsche Handarbeit. Einzelanfertigung.
Zustand: II

Auktionsartikel00000307
307

307: Topfhelm, im Stil des 13.Jhdt.

Limitpreis: 300 Euro
Aus Einzelplatten geschagen und vernietet. Rostpatina. Schönes Historismusstück.
Zustand: II-II

Auktionsartikel00000308
308

308: Phygrischer Helm im Antiken Stil

Limitpreis: 70 Euro
Sehr schöne, alte Fertigung aus dem Kasseler Theaterfundus. Ca. 100Jahre alt. Mit Inventarstempel.
Zustand: II

Auktionsartikel00000309
309

309: Legionärshelm, im römischen Stil

Limitpreis: 70 Euro
Sehr schöne, alte Fertigung aus dem Kasseler Theaterfundus. Ca. 100Jahre alt. Mit Inventarstempel.
Zustand: II

Auktionsartikel00000310
310

310: Bogenschützenschaller, im Stil um 1400

Limitpreis: 70 Euro
Sehr schöne, alte Fertigung aus dem Kasseler Theaterfundus. Ca. 100Jahre alt. Mit Inventarstempel.
Zustand: II

Auktionsartikel00000311
311

311: Eisenhut, im Stil um 1500

Limitpreis: 70 Euro
Sehr schöne, alte Fertigung aus dem Kasseler Theaterfundus. Ca. 100Jahre alt. Mit Inventarstempel.
Zustand: II

Auktionsartikel00000312
312

312: Zischägge, im Stil um 1630

Limitpreis: 450 Euro
Zusammengestellt aus Original und Neuteilen. Gute Restaurierungsarbeit.
Zustand: II

Auktionsartikel00000313
313

313: Rossstirn, Indopersisch, 18.Jhdt.

Limitpreis: 1800 Euro
Eisen, getrieben und bräuniert. Gravierte und geätzte Kartuschen mit Darstellungen von Kriegern zu Pferde und floralen Motiven. Umlaufend gravurverzierte Messingränder. Mittig Vierkantdorn auf Zierrosette. Angenitete Ohren und nackenstück. Originales und komplettes Innenfutter.
Zustand: II

Auktionsartikel00000314
314

314: Paar Tassetten

Limitpreis: 150 Euro
Für einen Pikenierharnisch. Einteilig.
Zustand: II-

Auktionsartikel00000315
315

315: Paar Beintaschen, um 1640

Limitpreis: 200 Euro
Für einen schwarzen Pikenierharnisch. Geschoben. Lederriemen teils gerissen.
Zustand: II

Auktionsartikel00000316
316

316: Kettenhaube mit Haubert

Limitpreis: 50 Euro
Gute Reenactment-Anfertigung.
Zustand: II

Auktionsartikel00000317
317

317: Rossstirn, deutsch, um 1600

Limitpreis: 6500 Euro
Eisen, einteilig mit angenieteten Ohren. Ränder gebördelt und geschnürlt. Verziert mit feinster Ätzmalerei. Mittig graviertes und geätztes Wappenschild mit Doppeladlermotiv und Vierkantdorn. Teils kleine Rostnarben. An einer Seite, an der Riemenaufnahme eine kleine Durchrostung. Aus alter Sammlung.
Zustand: II-

Auktionsartikel00000318
318

318: Eiserner, deutscher Kampf-und Jagd-Handschuh, 16.Jhdt.

Limitpreis: 2500 Euro
Linker Arm mit Tartsche. Vernietet und Rand eisenverstärkt. Sauber getrieben. Handzeil geschoben. Klappbare Klinge zum Festellen. (Diese vermutlich schon mal in alter Zeit ergänzt). Extrem selten. Vergl. A.Demin, Die Kriegswaffen, Seite 610. und Sammlungen Schloss Ambras. Demin gibt an, das diese Stücke auch bei der Bärenjagd eingesetzt worden sind. Schönes Original.
Zustand: II

Auktionsartikel00000319
319

319: Spanien, Rundschild, im Stil um 1580

Limitpreis: 4500 Euro
Reich geätzt und ziseliert. Spanisches Wappen, umlaufend die Wappen von Onate, de Paredes, de Aviles und Ponce de Leon. Extrem gute Ätzmalerei. Motive von Fabelwesen, Pferden und floraler Rankzier. Hinten Ledergefüttert. 46cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000320
320

320: Wandbehang mit ritterlichem Wappen

Limitpreis: 50 Euro
Genäht. Qualitätvolles Teil von historischen Ritterspielen. 160x140cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000321
321

321: Paar Plattenfäustlingen, im Stil 14.Jhdt.

Limitpreis: 250 Euro
Schöne, alte Historismusfertigungen.
Zustand: II

Auktionsartikel00000322
322

322: Paar Henzen, im Stil um 1600

Limitpreis: 200 Euro
Sehr gute und alte Historismusfertigungen. Ätzmalerei in guter Qualität. Mit beiden Daumen. Die Finger fehlen.
Zustand: II

Auktionsartikel00000323
323

323: 1 Paar schwere Kürassierstiefel, um 1700

Limitpreis: 5500 Euro
Starkes und verstärktes Leder. Kugelfest. Gefüttert. Mit einem Sporn, der andere fehlt. Unberührte Originale. Extrem selten.
Zustand: II

Auktionsartikel00000324
324

324: Kettenhemd, 17.Jhdt.

Limitpreis: 1000 Euro
Halbarm. Jedes Glied einzeln vernietet. Wenige Fehlglieder. Leicht flugrostig. Im Fundzustand aus einer alten Waffensammlung. Gut Verbesseungsfähig.
Zustand: II-II

Auktionsartikel00000325
325

325: Landknechtsaustattung, im Stil um 1600

Limitpreis: 150 Euro
Hose und Wams. Rot/gelb. Geschlitze Ärmel und Beine. Dazu Kürass mit Brust und Rücken. Sehr schöne, alte Fertigung aus dem Kasseler Theaterfundus. Ca. 100Jahre alt. Mit Inventarstempel.
Zustand: III

Auktionsartikel00000326
326

326: Satteldecke im mittelalterlichen Stil mit ritterlichem Wappen

Limitpreis: 120 Euro
Altes, handgearbeites Stück um 1900.
Zustand: II

Auktionsartikel00000327
327

327: Historismusschild

Limitpreis: 150 Euro
Metallguss mit antiken Schlachten und Kriegerdarstellungen. 62cm.
Zustand: II