STAUFFER Auktionen oHG
Karlstrasse 34, D-72525 Münsingen
Germany

Phone: +49(0)7381-501 007
Fax : +49(0)7381-501 009
E-mail: info@stauffer-auktionen.de

Auktionsartikel00000137
137

137: Miqueletgewehr, Balkan, um 1800

Limitpreis: 620 Euro
Runder, glatter Lauf. Eiserne, geschnittene Beschläge. 126cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000138
138

138: Türkisches Miqueletgewehr, um 1800

Limitpreis: 4400 Euro
Achtkantiger, gezogener Damatlauf. Sehr schön wurmbunt. Teil mit gravurverzierten Silbereinlagen. Schäftung reich mit Messingziereinlagen und gefärbten Beineinlagen. Schloss mit Perlstabdekor. Getriebene, silberne Laufbänder. Sehr schöne Prunkwaffe. 118cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000139
139

139: Ein Paar türkische Offizierspistolen, um 1800

Limitpreis: 1770 Euro
Glatte Läufe mit Laufschiene und Beschau St.Etienne. Graviertes, englisches Steinschloss. Bez. "Wilson". Alle Beschläge in Silber, relefiert und teils vergoldet. Silberne Daumenbleche. Orig. Ladestock mit Silberdopper. Sehr gute Qualität. Je 46cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000140
140

140: Persisches Rundschild, 18.Jhdt.

Limitpreis: 440 Euro
Eisen, gewölbt. Mit Messingrand. Sehr aufwändig geätzt und ziseliert. Goldtausia. 4 Schildbuckel. Sehr gute Qualität. 47cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000141
141

141: Persische Doppelaxt, 18.Jhdt.

Limitpreis: 280 Euro
Eisenschaft aus Damast. Die Klingenblätter reich geätzt mit floralem Dekor. Vierkantige Spitze. 77cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000142
142

142: Syrischer Säbel, Kilij-Pala, 19.Jhdt.

Limitpreis: 300 Euro
Sehr breite Klinge mit T-Rücken (8cm). Vollflächig mit Goldtausia und Korantexten. Holzgriffschalen. Ohne Scheide. 88cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000143
143

143: Brustkürass, Georgien oder Iran, um 1800

Limitpreis: 400 Euro
Eisen, getrieben. Einköpfiger Doppellöwe. Zwei bewegliche Seitenteile. Futternieten. Ungereinigt.
Zustand: II

Auktionsartikel00000144
144

144: Lanzenspitze, indopersisch

Limitpreis: 120 Euro
Vierkantige, starke Spitze. Verzierte, runde Tülle. 31cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000145
145

145: Spießeisen, osmanisch, 18.Jhdt.

Limitpreis: 200 Euro
Klinge mit Zieräzungen. Tülle mit Baluster. Leder bezogen. Zieraufputz aus Haar und Textil. Schäftung mit rotem Stoff bezogen. 225cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000146
146

146: Streitaxt, indopersisch, 18.Jhdt.

Limitpreis: 850 Euro
Große Beilklinge. Geschmiedet. Zierätzungen. Goldtausia. Vierkantiger Hammerkopf. Eiserner Schaft abwechselnd achtkantig und tordiert. Reiche Goldtausia. 17x71cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000147
147

147: Waffengürtel, um 1800

Limitpreis: 120 Euro
Indopersisch. Eisernes Schloss. Ziergravuren und Messingtausia. Lederriemen mit Säbelträger.
Zustand: II

Auktionsartikel00000148
148

148: Säbel, osmanisch, um 1800

Limitpreis: 350 Euro
Breite, gebogene Klinge mit Koransure. Eiserne Parierstange. Griffschalen aus Horn mit Messingnieten. 84cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000149
149

149: Säbel, osmanisch, um 1800

Limitpreis: 700 Euro
Breite, (5cm) gebogene Damastklinge. Griff und Parierstange aus Messing. 86cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000150
150

150: Säbel, Indopersisch, 19.Jhdt.

Limitpreis: 600 Euro
Gebogene Rückenklinge. Gänzlich tiefgeätzt. Eiserner Griff in gleicher Weise dekoriert. Beingriffschalen. 102cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000151
151

151: Indien, Tulwar

Limitpreis: 80 Euro
Breite, gebogene Klinge. Eiserner Griff. Einfaches, aber altes Stück. 76cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000152
152

152: Pulver/Zündkrautflasche, osmanisch

Limitpreis: 30 Euro
Silber. Reich verziert. Mit zwei blauen Steinen besetzt. Boden und Stöpsel fehlt. 22cm.
Zustand: II

153

153: zurückgezogen

Limitpreis: 10 Euro
.
Zustand: II

Auktionsartikel00000154
154

154: Luntenschlossgewehr, osmanisch, 18.Jhdt.

Limitpreis: 900 Euro
Achtkantiger, gezogener Damastlauf mit tiefer Marke. Beschläge aus Silber. Verziert und mit 12 großen Carbochons aus Karneol besetzt. 123,5cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000155
155

155: Bogen mit Pfeilen und Köcher

Limitpreis: 100 Euro
Alter Holzbogen, mit Leder bezogen. 6 Pfeile. Textilbezogener Holzköcher.
Zustand: II

Auktionsartikel00000156
156

156: Rundschild, Nordafrika

Limitpreis: 100 Euro
Starkes Leder, mit Leinen bezogen. Reich mit verziertem Messing beschlagen. 49cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000157
157

157: Schnapphahnschloss-Gewehr, Marokko, um 1800

Limitpreis: 150 Euro
Lange Flinte. Kolben mit Bein. Gänzlich mit punziertem Silberblech beschlagen. Schlossrasten defekt. Eisenteile narbig. 160cm.
Zustand: II-II

Auktionsartikel00000158
158

158: Kolonialpistole, Marokko

Limitpreis: 150 Euro
Perkussion. Gundlage ist eine englische Militärpistole. Schäftung reich verziert mit Perlmutt und Messingdraht. 47cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000159
159

159: Rundschild, Nordafrika

Limitpreis: 100 Euro
Starkes Leder. Messingschildbuckel. 27cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000160
160

160: Säbel, Nordafrika, 18.Jhdt.

Limitpreis: 300 Euro
Breite, gebogene Klinge mit Dreifachhohlkehlung. Karpfenzungenspitze. Eisernes Gefäß mit Parierbügel. Horngriff. 94cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000161
161

161: Köcher mit 10 Pfeilen

Limitpreis: 70 Euro
Zentralafrika.
Zustand: II

Auktionsartikel00000162
162

162: Lanzenspitze, Zentalafrika

Limitpreis: 20 Euro
Geschmiedet. 69cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000163
163

163: Konvolut 7 Koumiya

Limitpreis: 200 Euro
Verschiedene. Teils mit Beingriff und Steinen besetzt.
Zustand: II

Auktionsartikel00000164
164

164: Schwert, Nordafrika, 19.Jhdt.

Limitpreis: 750 Euro
Breite, zweischneidige Klinge. Hohlbahn. Griff aus dem Horn des Nashorn. Verzierter Silberknauf. Punzierte Lederscheide. Mit Schwertgürtel und silbernen Schiebern. 89cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000165
165

165: Mandingoschwert, um 1850/60

Limitpreis: 150 Euro
Rückenklinge mit leichter Hohlkehle. Graviertes Sonnensymbol. Eisengiff mit Leder. Punzierte Lederscheide. Geflochtenes Ledergehänge. Ein Stück aus der Zeit der Sklavenjäger. 79cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000166
166

166: Koumiya, Marokko

Limitpreis: 290 Euro
Griff und Scheide mit punziertem Silber beschlagen. Einlagen aus Bein und Tropenholz. 46cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000167
167

167: Rundschild

Limitpreis: 650 Euro
Nashornleder. Bemalt. 4 verzierte Schuldbuckel. 28cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000168
168

168: Dolch, Nordafrika

Limitpreis: 50 Euro
Gebogene Klinge. Griff und Scheide aus Holz mit reichen Einlagen aus Silberdraht und Glasschmelz. 48cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000169
169

169: 2 Messer, Nordafrika

Limitpreis: 120 Euro
Eines mit Lederscheide. 25 und 28cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000170
170

170: 3 Lederscheiden für Kaskaras, Nordafrika

Limitpreis: 50 Euro
Verschiedene. Dazu ein Kaskaragriff mit Parierstange und Krokodilhautwicklung.
Zustand: II

Auktionsartikel00000171
171

171: Mandau, Phillipinen

Limitpreis: 180 Euro
Schöne, elegante Klinge mit Messingpunkteinlagen. Detailiert geschnitzter Beingriff. Zwinge mit geflochtemen Bast. Ohne Scheide. 61cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000172
172

172: Firanghi, Indien, 18.Jhdt.

Limitpreis: 120 Euro
Gebogene Rückenklinge. Goldtauschierte Kartusche. Eisermner Griff mit Bügel. 94cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000173
173

173: Tulwar, Indien, 19.Jhdt.

Limitpreis: 90 Euro
Klinge mit Marke. Eiserner Griff mit Reliefverzierung. 92cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000174
174

174: Tulwar, Indien, 19.Jhdt.

Limitpreis: 100 Euro
Breite Klinge mit Marke. Doppelhohlbahn. Eisernes Bügelgefäß. 80cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000175
175

175: Japan, Pulverflasche

Limitpreis: 220 Euro
Horn mit Holzboden. Auf dem Korpus Marke. 25cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000176
176

176: China: drei Wandappliken

Limitpreis: 100 Euro
Holz. Sehr fein und plastisch geschnitzt. Tempelszene und Reiterschlacht. Vergoldet. Dazu einfach florale Applike. 20cm. 35x19cm. 30x16cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000177
177

177: Konvolut Indien: 6 Dolche, ua.

Limitpreis: 150 Euro
Verschiedene. Teils schön ätzverziert.
Zustand: II

Auktionsartikel00000178
178

178: Konvolut Beinwaffen, ua.

Limitpreis: 250 Euro
Paar Dolche mit Rosendamastklingen. China, Essbesteck. Paar Dolche mit Beinklingen. Miniaturdolch. Scheide und Griffstück von einem Wakizashi.
Zustand: II

Auktionsartikel00000179
179

179: 3x Essbestecke

Limitpreis: 100 Euro
China und Japan. Je ein Essstäbchen fehlt.
Zustand: II

Auktionsartikel00000180
180

180: Konvolut verschiedenes

Limitpreis: 120 Euro
Osmanischer Zündkrautbehälter. Löwenkopfapplikation. 2 Pferdetrensen. 1 Pferdemaulkorb. Paar Bronzesteigbügel China. Fahnenspitze. Armbrustspanner. Zierdolch.
Zustand: II

Auktionsartikel00000181
181

181: Bogen, Indien, 19.Jhdt.

Limitpreis: 350 Euro
Damaststahlbogen, gebläut und mit reicher Goldtausia. Sehr schön. 97cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000182
182

182: Spießeisen, indopersisch, 18.Jhdt.

Limitpreis: 280 Euro
Zweischneidige Klinge. Gestufte Tülle. Schäftung oben mit punziertem Silberblech beschlagen. Orig. Rundholzschaft. 224cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000183
183

183: Stangenwaffe, Indien, 19.Jhdt.

Limitpreis: 200 Euro
Geätzte Säbelklinge. Parierstange. Runde Tülle. Schäftung mit Stoff bezogen. Textiler Zieraufputz. 225cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000184
184

184: Indien: Pata, 18.Jhdt.

Limitpreis: 200 Euro
Lange, zweischneidige Klinge. Getriebenes Handstück. Einfache, aber qualitative Ausführung. 118cm.
Zustand: II-II

Auktionsartikel00000185
185

185: Tibet: 2 Dah

Limitpreis: 150 Euro
Einfache Rückenklingen. Beingriff. Zwingen und Scheiden aus Silberblech. 53 und 55cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000186
186

186: Indien, Kandshar, 19.Jhdt.

Limitpreis: 180 Euro
Damastklinge mit schöner Zeichnung. Griff und Scheide aus Eisen mit reicher Niellotechnik in Silber verziert. 32cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000187
187

187: Yatagan, Osteuropa

Limitpreis: 50 Euro
Klinge mit Silbereinlagen. Griff und Scheide aus Silberblech mit Schmucksteinen. Neuzeitlich, aber sehr dekorativ. 75cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000188
188

188: Rundschild, indopersisch, 19.Jhdt

Limitpreis: 280 Euro
Gewölbt. Reiche Zierätungen. Teils Gold und Silbermalerei. 4 Buckel. Textiles Futter. 53cm.
Zustand: II-

Auktionsartikel00000189
189

189: Streitaxt, Indien, 19.Jhdt.

Limitpreis: 200 Euro
Vierkantiger Spitze. Große Beilklinge. Reiche Zierätzungen. Verzierter Eisenschaft. Leichte Rostpatina. Durch einfaches Reinigen sehr gut zu verbessern. 19x75cm.
Zustand: II-

Auktionsartikel00000190
190

190: 2 indopersische Streitäxte, 19./20Jhdt.

Limitpreis: 100 Euro
Mit Ätzverzierungen.
Zustand: II

Auktionsartikel00000191
191

191: 3 Wurfspeere, Indien, 19.Jhdt.

Limitpreis: 50 Euro
Zierätzungen. Schäfte mit rotern Textilwicklung. Je 88cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000192
192

192: Kukri, Indien, um 1900

Limitpreis: 100 Euro
Gebogene, leicht verzierte Klinge. Griff aus Horn. Messingzwinge. Lederscheide mit Messingzierelementen. Mit beiden Beimessern. 26cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000193
193

193: Jatagan, 19.Jhdt

Limitpreis: 350 Euro
Klinge mit in Silber eingelegter Kartusche. Beingriffschalen. Neusilberzwinge. Scheide lederbezogen mit Neusilberbeschlägen. 70cm
Zustand: II

Auktionsartikel00000194
194

194: Jatagan, 19.Jhdt.

Limitpreis: 350 Euro
Klinge mit Gravuren. Griff mit getriebenem Silberblech. Scheide lederbezogen mit Neusilberbeschlägen. 69cm
Zustand: II

Auktionsartikel00000195
195

195: Jatagan, 19.Jhdt.

Limitpreis: 350 Euro
Klinge mit leichter Ziergravur. Griffschalen aus Horn mit großen Ohren, Scheide aus Zinkblech. 76cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000196
196

196: Yatagan, Balkan, um 1800

Limitpreis: 400 Euro
Gebogene Klinge. Zwinge und Griffmontierung aus verziertem Messing. Horngriffschalen. Scheide mit Maroqinleder bezogen. 73cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000197
197

197: Konvolut Dekorationswaffen

Limitpreis: 100 Euro
2 tibetanische Dah. Steinschlosspistole. Afrikanischer Dolch. 2 kaukasische Kinzal. 1 ind. Kukri.
Zustand: II

Auktionsartikel00000198
198

198: Japan: Samurai-Rüstung, späte Edo-Zeit

Limitpreis: 1200 Euro
Okegawa (do) mit Rücken. Geschobene Sode. Kote aus Kettengeflecht und Tekko mit Metallplättchen. Mit Haidate und Suneate. Gut erhalten Odoshige in blau gehalten. Mit zugehöriger Feldkiste. Aufgemaltes Familienwappen. Die in blau gehaltene Befestigung für das Sashimono ist vorhanden. Sehr gute Qualität. OHNE Helm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000199
199

199: Japan, Katana, shin-shinto

Limitpreis: 1200 Euro
Klinge mit sichtbarem, relativ geraden Hammon. Nagako mit Mei. Ein Mekugiana. Tsuba in Eisen mit Berghütte und Vögeln in Gold. Fuchi-Kashira in Eisen mit Blütenornamantik. Pferdemenukis. Mattierte, schwarz gelackte Saya. 93cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000200
200

200: Japan: Wakizashi, Shinto

Limitpreis: 1200 Euro
Klinge mit sichtbarem, schön wolkenförmigem Hammon. Nagako mit Mei. Zwei Mekugiana. Tsuba in Eisen Drachen in Gold. Fuchi-Kashira in Kupfer mit einfacher Ornamantik. Menukis in Form von Blütenkörben. Mattierte, schwarz gelackte Saya. Schönes Kozuka. Plastisches Motiv eines Löwen der einen Drachen in den Schwanz beißt. 74cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000201
201

201: Japan, Wakiszashi, Shinto

Limitpreis: 850 Euro
Klinge mit sichtbarem, leicht wolkenförmigem Hammon. Nagako ohne Mei. Ein Mekugiana. Tsuba in Eisen, durchbrochen mit Nadelzweigmotiv. Fuchi-Kashira in Eisen mit Drachenmotiven. Drachenmenukis. Schwarz gelackte Saya. 79,5cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000202
202

202: Japan, einfacher Kabuto

Limitpreis: 650 Euro
Acht Platten. Komplett mit Leinenfutter. Brauner Lack. Unberührter Zustand.
Zustand: II-

Auktionsartikel00000203
203

203: Indien, Dahl

Limitpreis: 100 Euro
Gewölbt. Zierätzungen. Flugrostig mit alter Rostpatina. Spitze und vier Schildbuckel. Innenfutter fehlt fast ganz. 50cm.
Zustand: II-II

Auktionsartikel00000204
204

204: Kleiner Yatagan

Limitpreis: 30 Euro
Griff und Scheide aus verzierter Messingbronze. 37cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000205
205

205: Großes Kybermesser

Limitpreis: 80 Euro
Starke Klinge mit T-Förmigem Rücken. Leicht gravurverziert. Messinggriff mit Horngriffschalen. 74cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000206
206

206: China, Schwert

Limitpreis: 120 Euro
Zweischneidige Klinge mit Mittelgrat. Griff aus Bronze. Plastisch mit Drachenkopf verziert. Rötlicher Horngriff. Scheide aus Holz mit rötlichem Lack. Verzierte Bronzebeschlägen. Textile Zier. Älteres Stück. 61cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000207
207

207: Tibet, Dah

Limitpreis: 80 Euro
Rückenklinge aus relativ gutem Stahl. Beingiff. Zwinge und Scheide mit verziertem Silberblech beschlagen. Älteres Stück. 38cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000208
208

208: Yatagan, Balkan, 19.Jhdt.

Limitpreis: 80 Euro
Klinge mit eingelegter Koransure. Griff mit hellen Beingriffschalen. Zwinge teils beschädigt. Scheide mit Leder bezogen und Messingbeschlägen. 69cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000209
209

209: Indien, Tulwar, 19.Jhdt.

Limitpreis: 120 Euro
Gebogene Rückenklinge von guter Qualität. Eiserner Bügelgriff mit reicher Silbertausia. 84cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000210
210

210: Ein Paar Stangewaffen, Indonesien? um 1800

Limitpreis: 950 Euro
Geschwunge Klingen von guter Schmiedequalität. Montiert mit Parierscheibe und sechs versilberten Ringzwingen. Edelholzschäfte, poliert. Eiserner Lanzenschuh. Qualitätvolle, alte Stücke. Je 214cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000211
211

211: Rundschild, Dal, indopersisch, 19.Jhdt.

Limitpreis: 440 Euro
Eisen mit Ziergravuren und Tausia. Orig. textiles Futter. 38cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000212
212

212: China, Jian-Schwert, 19.Jhdt.

Limitpreis: 350 Euro
Klinge mit in Messing eingelegtem Vogel und Drachen. Griff und Scheide reich plastisch dekoriert. Eingelegte Halbedelsteine. Versilberung berieben. Wohl mongolisch. 100cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000213
213

213: China, Cloisonné Jian-Schwert

Limitpreis: 250 Euro
Zweischneidige Klinge, gekürzt. Gefäß und Scheide aus verg. Messing. Gänzlich mit buntem Cloisonnè-Email versehen. Florales Blumendekor. 72cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000214
214

214: China, Tai-Chi-Schwert, 19.Jhdt.

Limitpreis: 180 Euro
Stumpfe Klinge mit 7 Sternen. Plastisch verzierter Kupfergriff. Scheide mit schön getriebenem Kupferblech beschlagen. Drachenmotive. Eingelegte Halbedelsteine. Typische Waffe aus den Dojos der chinesischen Schwertkampfschulen. 100cm.
Zustand: II

Auktionsartikel00000215
215

215: Pedang Lurus, Java, um 1860

Limitpreis: 350 Euro
Qualitätvolle Rückenklinge. Damast mit schöner Zeichnung. Griff und Scheide mit feinem Neusilberblech beschlagen. Zierpunzierungen. Griff mit Kettchen. Schönes, altes Stück. 58cm
Zustand: II

LATEST AUCTION:
SATURDAY, OCTOBER 14TH 2017